** Zigarettenkippen-Sammelaktion im Bereich des historischen Stadtkerns **

Ursprünglich war am 24.04.2021 der Frühjahrsflohmarkt geplant. Coronabedingt mußte dieser leider abgesagt werden. So trafen sich am Samstagmorgen einige Mitglieder des CDU-Stadtverbandes und nutzen die Zeit für eine andere Aufgabe. Der Altstadtkern um die ​Kirchen und Hühnerfautei sind ein touristischer Anziehungspunkt unseres historischen Stadtkerns. Die Verschmutzungen durch Zigarettenstummel in der kleinformatigen Pflasterung des Altstadtkerns stechen vielen Besucher*innen und auch Bewohner*innen ins Auge. Großformatige Reinigungen mittels Kehrmaschinen sind bei dieser Pflasterung im Sandbett nicht förderlich. So war die klassische Handarbeit das passende Werkzeug. Es kam eine enorme Menge achtlos weggeworfener Kippen zusammen, so wurde weit über 200 Kippen nur aus dem Bereich der freigelegten Klostermauern am Ende der Rathausstraße aufgelesen. Zwischenzeitlich gibt es Untersuchungen von Experten, die die Auswirkungen achtlos weggeworfener Zigarettenkippen untersuchten. So wurde festgestellt, dass ein Zigarettenfilter aufgrund der guten Wasserlöslichkeit des Nikotins bis zu 40 Liter Wasser verseucht. Möglicherweise ist dies eine Anregung, die Zigarettenkippe „sauber“ zu entsorgen?! Wir würden uns sehr freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.